benefizlauf2019

Mit 330 Läuferinnen und Läufern (190 aus der Europamittelschule, 122 aus den umliegenden Volksschulen sowie etliche Ehrengäste, Firmensponsoren und Eltern) erreichte unsere Veranstaltung zugunsten der Tagesstätte für Behinderte in St. Pölten einen neuen Teilnehmerrekord.  

1894 gelaufene Kilometer ergaben einen voraussichtlichen Spendenerlös von 8000 €. Mit großer Freude und Dankbarkeit nahm Frau Mag. Herzig-Öllerer, die wirtschaftliche Leiterin der Tagesstätte, das Ergebnis zur Kenntnis. Eine Schülergruppe wird am 25. Juni den Betrag in St. Pölten überbringen. Ein wirklich außerordentlicher Dank gilt allen Kindern, deren Eltern und den zahlreichen Sponsoren, die sich in der Dienst der guten Sache gestellt haben. Wir bedanken uns auch bei den Volksschulen in unserer Schulgemeinde, die dieses soziale Projekt so tatkräftig unterstützt haben. Für die vorbildliche Organisation sorgten das gesamte Lehrerteam, die Schüler und Schülerinnen der PTS und der Elternverein. Die Rundenbesten jedes Jahrgangs wurden mit einem Pizza-Gutschein belohnt. Für das beste Laufergebnis sorgte Andreas Haidinger (4a-Klasse), der in einer knappen Stunde und bei schweißtreibenden Temperaturen 12,6 km gelaufen ist. „Laufend Gutes tun“ – wir freuen uns sehr über diese gelungene Veranstaltung!

Fotos dieser Veranstaltung gibt es in unserer Fotogalerie!